Informationen Reiher

wissenschaftlicher Name: Ardeidae. Die Reiher sind eine Familie der Schreitvögel


Leach, 1820

  • Englisch: Herons
  • Französisch: Ardéidés
  • Dänisch: Hejrer
  • Italienisch: Ardeidi
  • Niederländisch: Reigers en Roerdompen
  • Portugiesisch: Ardeidae
  • Schwedisch: Hägrar
  • Spanisch: Garzas

  • Ordnung: Schreitvögel (Ciconiiformes)
  • Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Reihern gehören 63 Arten. Sie erreichen Gesamtlängen von 27 bis 140 cm und Flügelspannweiten von bis zu 230 cm. Die meisten Arten haben lange Beine und einen relativ langen und dolchartigen Schnabel (Ausnahme: Der Kahnschnabel). Der Schwanz ist kurz und die Flügel groß und breit. Auch haben viele Arten einen langen Hals, der S-förmig gebogen ist. An diesem S-förmigen Hals erkennt man die Reiher auch sehr gut im Flug. Auch die Arten, deren Hals kürzer ist, weisen die S-Form auf.

Die Farben, die unter den Reihern am meisten vertreten sind, sind weiß, grau, braun, schwarz und blau. Einige Arten tragen verlängerte, häufig auffällig gefärbte Schmuckfedern am Kopf, am Hals, an der Brust und/oder am Rücken.

Verbreitung

Reiher findet man weltweit, außer in den Polargebieten und auf einigen Inseln im Ozean.. Als Lebensraum dienen Gewässer mit Süßwasser. Am liebsten halten sich die Reiher im ufernahen Flachwasser auf.

Lebensweise

Reiher sind sowohl tag- als auch nacktaktiv. Tag- und Nachtreiher leben in Kolonien, Tigerreiher und Dommeln dagegen sind Einzelgänger.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Fischen, Amphibien, Reptilien, Wasservögeln, Kleinsäugern, Insekten, Weichtieren und Krebstieren.

Verwandtschaft

Reiher gehören zur Ordnung der Schreitvögel (Ciconiiformes)
dazu gehören auch die Familien:

  • Hammerköpfe (Scopidae)
  • Störche (Ciconiidae)
  • Schuhschnäbel (Balaenicipitidae)
  • Neuweltgeier (Cathartidae)
  • Ibisse, Löffler (Threskiornithidae)

Systematik

Zur Familie der Reiher (Ardeidae) gehören die Unterfamilien:

  • Tagreiher (Ardeinae) mit 37 Arten
  • Dommeln (Botaurinae) mit 13 Arten
  • Tigerreiher (Tigrisomatinae) mit 5 Arten
  • Speerreiher (Agamiinae) mit einer Art
  • Nachtreiher (Nycticoracinae) mit 7 Arten


Sie sehen Reiher Tiere 1 bis 2
Sie sind hier: Tiere : Voegel : Reiher
foto Kanadareiher Oder Amerikanischer Graureiher Kanadareiher Oder Amerikanischer Graureiher
wissenschaftlicher Name: Ardea herodias. Der Kanadareiher gehört zur Familie der Reiher.
foto Galapagosreiher Galapagosreiher
Galápagos- oder Lavareiher
wissenschaftlicher Name: Butorides sundevalli. Der Galápagosreiher gehört zur Familie der Reiher


tiere
travel