Informationen Insektenfresser

Insektenfresser i.e.S.
wissenschaftlicher Name: Eulipotyphla. Die Insektenfresser sind eine Ordnung der Säugetiere.


Insectivora: Haeckel, 1866 / Eulipotyphla: Waddell, Okada & Hasegawa, 1999

  • Englisch: Insectivora
  • Französisch: Insectivores
  • Italienisch: Insettivori
  • Niederländisch: Insecteneters
  • Norwegisch: Insektetere
  • Portugiesisch: Insectivora
  • Schwedisch: Äkta insektsätare
  • Spanisch: Insectivoros

  • Unterklasse: Höhere Säugetiere oder Plazentatiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Zu den Insektenfressern gehören etwas über 420 Arten. Diese Ordnung war schon um einiges größer, auch die Tenrekartigen gehörten dazu. Jetzt gibt es gerade eine Diskussion, ob auch die Igel in eine eigene Gattung gestuft werden sollen. Das bleibt jetzt erst einmal abzuwarten. Auf jeden Fall handelt es sich bei den Insektenfressern um eine Gruppe mit relativ kleinen Tieren, die sich mit ihrem Gebiss an eine räuberische Lebensweise angepasst haben.

Insektenfresser erreichen Kopf-Rumpf-Längen von 3 bis 45 cm und Gewichte von 2 g bis zu 2 kg! Das Fell ist bei allen Arten kurz und meistens weich. Die Stacheligel haben zusätzlich Stacheln auf der Oberseite des Körpers, die der Verteidigung dienen. Die Beine sind relativ kurz, die Füße tragen 5 Zehen.

Verbreitung

Insektenfresser leben in Eurasien, Afrika, Nord- und Mittelamerika. Im Nordwesten Südamerikas kommt nur eine einzige Art vor. Die Lebensräume sind sehr vielfältig. So findet man die Insektenfresser in Wäldern, Grasland und trockene Gebiete. Zu kalte Gegenden meiden die Insektenfresser aber doch.

Obwohl einige Arten sogar recht gut klettern können, sie alle Insektenfresser Bodenbewohner. Allerdings haben sich einige Arten auf das Leben an und im Wasser angepasst und haben daher Schwimmhäute, einen abgeplatteten Schwanz und ein wasserabweisendes Fell.

Ernährung

Die Hauptnahrung sind, wie der Name dieser Ordnung schon sagt, Insekten und deren Larven. Aber auch andere Gliederfüßer und eine Vielzahl von Würmern, sogar kleine Wirbeltiere wie Schlangen, Echsen, Frösche und Fische stehen auf dem Speiseplan. Einen kleinen Prozentsatz nimmt aber auch pflanzliche Nahrung, wie Früchte, Nüsse und Samen ein.

Fortpflanzung

Die Tragzeiten der Insektenfresser reichen von 20 bis 50 Tage. Die Jungen kommen alle blind zur Welt und sind Nesthocker. Allerdings wachsen sie recht schnell.

Verwandtschaft

Insektenfresser gehören zur Unterklasse der Höheren Säugetiere (Eutheria)
dazu gehören auch die Ordnungen:

  • Tenrekartige (Afrosoricida)
  • Rüsselspringer (Macroscelidea)
  • Röhrenzähner (Tubulidentata)
  • Schliefer (Hyracoidea)
  • Rüsseltiere (Proboscidea)
  • Seekühe (Sirenia)
  • Gürteltiere (Cingulata)
  • Zahnarme (Pilosa)
  • Spitzhörnchen (Scandentia)
  • Riesengleiter (Dermoptera)
  • Primaten (Primates)
  • Nagetiere (Rodentia)
  • Hasenartige (Lagomorpha)
  • Fledertiere (Chiroptera)
  • Schuppentiere (Pholidota)
  • Raubtiere (Carnivora)
  • Unpaarhufer (Perissodactyla)
  • Paarhufer (Artiodactyla)
  • Wale (Cetacea)

Systematik

Zur Ordnung der Insektenfresser (Insectivora) gehören die Familien:

  • Igel (Erinaceidae) mit 10 Gattungen und 25 Arten
  • Maulwürfe (Talpidae) mit 17 Gattungen und 42 Arten
  • Spitzmäuse (Soricidae) mit 250 Gattungen und über 350 Arten
  • Schlitzrüssler (Solenodontidae) mit einer Gattung und 2 Arten


Sie sehen Insektenfresser Tiere 1 bis 16
Sie sind hier: Tiere : Saeugetiere : Insektenfresser
foto Kapigel Kapigel
wissenschaftlicher Name: Atelerix frontalis. Der Kapigel gehoert zur Gattung der Vierzehenigel
foto Aethiopischer Igel Aethiopischer Igel
Aethiopischer oder Wuestenigel:
wissenschaftlicher Name: Paraechinus aethiopicus. Der Aethiopische Igel gehoert zur Gattung der Wuestenigel
foto Algerischer Igel Algerischer Igel
wissenschaftlicher Name: Atelerix algirus. Der Algerische Igel gehoert zur Gattung der Vierzehenigel
foto Indischer Igel Indischer Igel
wissenschaftlicher Name: Paraechinus micropus. Der Indische Igel gehoert zur Gattung der Wuestenigel
foto Steppenigel Steppenigel
wissenschaftlicher Name: Mesechinus. Steppenigel sind eine Gattung der Insektenfresser
foto Spitzmausigel Spitzmausigel
Spitzmaus- oder Chinesischer Kleiner Haarigel:
wissenschaftlicher Name: Neotetracus sinensis. Der Spitzmausigel gehoert zur Familie der Igel
foto Kuba Schlitzruessler Kuba Schlitzruessler
Kuba-, Kubanischer Schlitzrüßler oder Almiqui:
wissenschaftlicher Name: Solenodon cubanus. Der Kuba-Schlitzruessler gehoert zur Gattung der Schlitzruessler
foto Philippinen Rattenigel Philippinen Rattenigel
wissenschaftlicher Name: Podogymnura. Philippinen-Rattenigel sind eine Gattung der Insektenfresser
foto Rattenigel Rattenigel
wissenschaftlicher Name: Echinosoricinae. Rattenigel sind eine Unterfamilie der Insektenfresser
foto Weissbrustigel Weissbrustigel
wissenschaftlicher Name: Erinaceus concolor. Der Weissbrustigel gehoert zur Gattung der Kleinohrigel
foto Haarigel Oder Rattenigel Haarigel Oder Rattenigel
wissenschaftlicher Name: Echinosoricinae. Haarigel sind eine Unterfamilie der Igel.
foto Kleiner Haar Ratten Zwerghaar Schweinshaarigel Kleiner Haar Ratten Zwerghaar Schweinshaarigel
wissenschaftlicher Name: Hylomys suillus. Der Kleine Haarigel gehoert zur Gattung der Kleinen Haarigel
foto Grosser Haarigel Grosser Rattenigel Oder Raffles Haarigel Grosser Haarigel Grosser Rattenigel Oder Raffles Haarigel
wissenschaftlicher Name: Echinosorex gymnurus. Der Grosse Haarigel gehoert zur Familie der Igel.
foto Amur Oder Chinesischer Igel Amur Oder Chinesischer Igel
wissenschaftlicher Name: Erinaceus amurensis. Der Amurigel gehoert zur Gattung der Kleinohrigel
foto Braunbrust Oder Europaeischer Igel Braunbrust Oder Europaeischer Igel
wissenschaftlicher Name: Erinaceus europaeus. Der Braunbrustigel gehoert zur Gattung der Kleinohrigel
foto Langohrigel Art Langohrigel Art
wissenschaftlicher Name: Hemiechinus auritus. Der Langohrigel gehoert zur Gattung der Langohrigel


tiere
travel