Informationen Echte Schweine

Echte Schweine, Altweltliche oder Altweltschweine
wissenschaftlicher Name: Suidae. Die Echten Schweine sind eine Familie der Schweineartigen


Gray, 1821

  • Englisch: Suidae
  • Französisch: Porcins, ou Suidés
  • Finnisch: Siat
  • Italienisch: Suidi
  • Niederländisch: varkens, Zwijnen van de Oude Wereld
  • Norwegisch: Svinefamilien
  • Portugiesisch: Suídeos
  • Schwedisch: Svindjur
  • Spanisch: Suidae

  • Unterordnung: Schweineartige (Suina)
  • Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla)
  • Gruppe: Huftiere (Ungulata)
  • Überordnung: Laurasiatheria
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere oder Plazentatiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Echten Schweinen gehören 19 Arten. Sie erreichen Kopf-Rumpf-Längen von 50 bis 190 cm, Schwanzlängen von 3 bis 45 cm und Gewichte von 6 bis 350 kg. Der Körper ist kompakt und fassförmig. Die derbe Haut ist mit kurzen, borstenartigen Haaren versehen. Die Farbe des Fells variiert von Art zu Art von rötlichbraun über grau bis schwarz. Der Schädel ist kegelförmig und lang gestreckt. Weiteres Merkmal am Kopf sind die Hauer (Eckzähne) und der Rüssel. Die kleinen Augen sitzen recht weit oben am Kopf. Die Ohren sind schmal und zugespitzt und tragen teilweise Haarbüschel.

Verbreitung

Die Heimat ist Eurasien südlich des 40. Breitengrades bis nach Afrika. Als Lebensraum dienen Wälder und baumbestandene Gebiete wie Savannen.

Lebensweise

Echte Schweine sind nachtaktiv. Als Schlafplätze dienen dichte Vegetationen, selbst gegrabene, oft mit Pflanzen verkleidete Erdhöhlen, natürliche Höhlen oder die verlassenen Bauen anderer Tiere. Viele Arten nehmen Schlammbäder, um die Haut von Parasiten zu befreien und die Haut zu reinigen.

Ernährung

Echte Schweine sind Allesfresser. Auf dem Speiseplan stehen pflanzliche Stoffe, wie Wurzeln, Knollen, Früchte und Blätter, aber auch tierische Stoffe, wie Insekten, Würmer, kleine Wirbeltiere und auch Aas.

Verwandtschaft

Echte Schweine gehören zur Unterordnung der Schweineartigen (Suina)
dazu gehört auch die Familie:

  • Nabelschweine, Neuweltliche Schweine (Tayassuidae)

Systematik

Zur Familie der Echten Schweine (Suidae) gehören die Gattungen:

  • Sus mit 10 Arten
  • Buschschweine (Potamochoerus) mit 2 Arten
  • Riesenwaldschweine (Hylochoerus) mit einer Art
  • Warzenschweine (Phacochoerus) mit 2 Arten
  • Hirscheber oder Babirusas (Babyrousa) mit 4 Arten


Sie sehen Echte Schweine Tiere 1 bis 3
Sie sind hier: Tiere : Saeugetiere : Echte Schweine
foto Wildschwein Wildschwein
wissenschaftlicher Name: Sus scrofa. Das Wildschwein gehört zur Familie der Echten Schweine
foto Wuestenwarzenschwein Wuestenwarzenschwein
wissenschaftlicher Name: Phacochoerus aethiopicus. Das Wüstenwarzenschwein gehört zur Familie der Echten Schweine
foto Pinselohrschwein Pinselohrschwein
Pinselohr- oder Flussschwein
wissenschaftlicher Name: Potamochoerus porcus. Der Pinselohrschwein gehört zur Familie der Echten Schweine


tiere
travel